Adventstour mit Ruhe
17. Dezember 2016
Adventstour mit Menschen
19. Dezember 2016

Eigentlich wollte ich heute ein Bild mit einem schönen Adventskranz posten, mit vier richtig strahlend schönen Kerzen. Aber dann habe ich jemanden im Krankenhaus besucht, und mir kam ein anderer Gedanke:

Dort in diesem Krankenzimmer werden heute keine Kerzen brennen. Ebensowenig wie in all den Altenheimen, wo Kerzen generell verboten sind – wegen der Brandgefahr. Und wenn ich weiter darüber nachdenke, dann fallen mir so viele Menschen ein, die heute nicht vor einem schönen Kranz sitzen. Vor allem die vielen, die arbeiten müssen, z.B. eben in diesem Krankenhaus. Aber auch einige, deren Ehepartner in diesem Jahr gestorben sind und denen es jetzt so allein einfach keine Freude macht, die Wohnung zu schmücken. Und in der Wohnung unter unserer Kapelle ist gerade eine neue Flüchtlingsfamilie eingezogen, diesmal Iraker. Es sind Christen (wie die Syrer vorher auch) und sie hätten jetzt die Möglichkeit, sich einen Kranz aufzustellen – aber ob ihnen danach zumute ist? usw.

Ich will niemandem die Feiertagsstimmung vermiesen! Auch ich werde heute gemütlich und besinnlich mit meinen Schwestern zusammen sitzen und in die Kerzen schauen, und das ist gut so. Aber ich werde die anderen im Herzen dabei haben. Selbst wenn ich im Moment nichts für sie tun kann, will ich sie wenigstens nicht vergessen.

1 Kommentar

  1. Es gibt so viele Bilder von Adventskränzen und brennenden Kerzen, die heute durch das Internet und die sozialen Medien gehen. Und diese Bilder sind schön und haben ihre Berechtigung.

    Ebenso schön ist es aber auch hier einen anderen Impuls zum heutigen Adventssonntag zu lesen. Der ebenso adventlich ist und genauso wichtig. Danke!

Kommentar verfassen