Zus is terug
29 januari 2023
Rechenschaftsbericht
31. Januar 2023

Jedes unserer Kapitel wird mit einem Gottesdienst eröffnet. Deswegen sagen wir auch: Wir „feiern“ ein Kapitel. Beim Generalkapitel haben wir vorher noch einen ganzen Besinnungstag. Kommt euch das übertrieben vor? Ja, das ist schon üppig in einer Zeit, in der wir ständig die Minuten und manchmal sogar die Sekunden zählen. Aber es geht ja auch um was.

Wir Kapitularinnen werden in diesen kommenden beiden Wochen die Weichen für die nächsten fünf Jahre unserer Kongregation stellen. Da brauchen wir unbedingt den Segen und den Geist Gottes. Um im Bild des Besinnungstages zu sprechen: wir sind das Schiff, das sich Gemeinde nennt. Oder auch die Besatzung im Boot auf dem See Genezareth, in dem Jesus liegt und schläft – bis er geweckt wird, um den Sturm zu bändigen.

Wenn das Kapitel eröffnet wird, steigen wir in dieses Boot ein. Das Bild wird uns durch die Tage begleiten – und Gott mit seinem Segen auch.

Plaats een reactie

%d Bloggers vinden het leuk: