23. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 23

Nur dann ist der Wille des Menschen gegen die Sünde immun, wenn sein Verstand immun ist gegen Unwissenheit und Irrtum. Thomas von Aquin Summa contra Gentiles […]
22. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 22

Nur dann, wenn du dich ganz und gar für die Sache des Menschen einsetzest (die Gott eben in Jesus zu der seinen gemacht hat), ob du […]
21. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 21

Gott wird durch Schweigen geehrt, nicht weil wir von ihm nichts sagen könnten, oder nichts wissen, sondern weil wir einsehen, dass wir weit davon entfernt sind, […]
20. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 20

Wir sind dort zu Hause und wir gehören dorthin, wo wir entdecken, dass wir stärker sind, als wir geglaubt haben, und schwächer als wir zugeben wollten. […]
19. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 19

Wer die Wahrheit sucht, wird auch Trost finden. Wer aber zuerst den Trost sucht, findet nur Wunschträume.   Rochus Spiecker zit.n. G.Bramlage, Dom.Wegbegleitung, S.43
18. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 18

Zweck unserer Studien ist nicht lediglich die Verbreitung von Informationen, sondern die Geburt Christi in unserer Welt zu verwirklichen. Bei unseren Studien geht es nicht so […]
17. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 17

Unser Studium, die Aufmerksamkeit gegenüber dem Wort Gottes, sollte die Quellen unserer Fruchtbarkeit freisetzen, Christus in unsere Welt zu tragen. Mitten in einer Welt, die oft […]
16. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 16

Schenke mir, mein Herr und Gott, Verstand, der dich erkennt; Eifer, der dich sucht; Weisheit, die dich findet; Umgang, der dir gefällt; Ausdauer, die getrost auf […]
15. Dezember 2017

Dominikanischer Advent 15

Wir können über die Würde der Frau sprechen, aber unsere Worte werden kein Gewicht haben, solange wir nicht als ein Orden gesehen werden, in dem Männer […]