Dein Licht kommt – 9. Dezember

Als das Kind geboren war, das man später „Johannes, der Täufer“ nennen würde, wurde sein Vater Zacharias vom Heiligen Geist erfüllt, und er begann, prophetisch zu reden. Zacharias sagte zu seinem Sohn:

Du, Kind, wirst Prophet des Höchsten heißen, denn Du wirst dem Herrn voran gehen und ihm den Weg bereiten.

Du wirst sein Volk mit der Erfahrung des Heils beschenken in der Vergebung der Sünden.

Durch die barmherzige Liebe unseres Gottes wird uns das aufstrahlende Licht aus der Höhe besuchen,

um allen zu leuchten, die in Finsternis sitzen und im Schatten des Todes,

und um unsere Schritte auf den Weg des Friedens zu lenken.

aus dem Evangelium nach Lukas, Kapitel 1, 78/79

Ob Zacharias selber verstanden hat, was er da prophezeite?

Und hat er wohl in Jesus „das aufstrahlende Licht“ erkannt, als der später anfing, als Wanderprediger herumzulaufen?

Kommentar verfassen