28. Juni 2019

Messe to go

Es gibt Dinge, die sind so schön, die müsste man erfinden, wenn es sie nicht schon gäbe. Naja, „schön“ ist in diesem Fall vielleicht nicht das […]
16. Mai 2019

Arme Maria 2.0

Heute habe ich im Schulgottesdienst mit den Kindern über Maria gesprochen. Und ein Marienlied gesungen. Bis auf den Organisten waren nur Frauen und Kinder in der […]
4. Mai 2019

Oberhaupt der Kirche

Diese Woche wirklich passiert: Die Familie unseres Erstkommunionkindes Peter (Name geändert) spielt zu Hause ein Wissensquiz. Frage: „Wer ist das Oberhaupt der katholischen Kirche?“ Peter: „Gott.“ […]
2. Mai 2019

sister unterwegs

Heute war ich mal wieder öffentlich unterwegs. Erst mit dem Fahrrad 10 Minuten zur Haltestelle, dann 30 Minuten Straßenbahn, 15 Minuten zu Fuß. Nach drei Stunden […]
24. April 2019

Doppeltes Osterfest

Wie ich gestern schon erzählt habe, musste ich mich in der Osternacht entscheiden, ob ich im Kinderdorf mitfeiere oder in der Pfarre. Das ist mir nicht […]
23. April 2019

Doppelte Liturgie

In diesem Jahr habe ich Ostern zweimal gefeiert – ebenso wie schon im letzten Jahr. Seit ich 2017 hierher versetzt wurde und meine jetzige Stelle in […]
21. April 2019

Alles neu!

Der Herr ist auferstanden! Er war tot, aber Gottes Liebe war stärker als der Hass und die Gewalt der Menschen. Er ist den Frauen erschienen, die […]
20. April 2019

40. Tag: Ruhe im Grab

Am Karfreitag und Karsamstag ist die Kirche verändert, irgendwie unvollständig: die Weihwasserbecken sind leer, der Tabernakel ist geöffnet und leer. Also machen wir keine Kniebeuge und […]
19. April 2019

39. Tag: Er ist tot!

Früher mochte ich den Karfreitag nicht. Ein Feiertag, an dem man nicht alles machen kann – doof! Erst im Orden habe ich kennengelernt, wie intensiv man […]