Dein Licht kommt – 12. Dezember

Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt, und wir haben seine Herrlichkeit gesehen, die Herrlichkeit des einzigen Sohnes vom Vater, voll Gnade und Wahrheit.

Johannes legte Zeugnis für ihn ab und rief: Dieser war es, über den ich gesagt habe: Er, der nach mir kommt, ist mir voraus, weil er vor mir war.

Aus seiner Fülle haben wir alle empfangen, Gnade über Gnade.

Denn das Gesetz wurde durch Mose gegeben, die Gnade und die Wahrheit kamen durch Jesus Christus. Niemand hat Gott je gesehen. Der Einzige, der Gott ist und am Herzen des Vaters ruht, er hat Kunde gebracht.

aus dem Evangelium nach Johannes, Kapitel 1, 14-17

Eben (in Vers 4, bei uns am 10.Dezember) hatte der Evangelist noch gesagt, in dem Wort war das Leben und das Leben war das Licht der Menschen. Dieses Wort, das die Welt erschaffen hat, dieses Licht, das stärker ist als die Finsternis, es wird selber Mensch. Jetzt können wir Gott nicht nur hören sondern auch sehen, er wird be-greifbar. Jetzt haben wir mehr als nur das Gesetz Gottes. Jesus Christus hat uns neue Nachricht von Gott gebracht, „Gnade und Wahrheit“.

Kommentar verfassen