26. Mai 2022

Eher tot als lebendig?

Das Motto des Katholikentages ist „Leben teilen“ – aber viele Menschen erleben Kirche heute eher tot als lebendig. Das hat uns auf die Idee gebracht, unseren […]
17. April 2022
Hörensagen

Hörensagen

„Christus ist auferstanden!“ – „Er ist wahrhaft auferstanden. Halleluja!“ So lautet der alte Gruß zu Ostern, in Lettland ist er noch ganz gebräuchlich. Ich liebe diesen […]
15. April 2022
Karfreitag im Familiengottesdienst

Karfreitag elementar

Dieses Jahr habe ich den Karfreitag wieder zweimal gefeiert: um 11:00 Uhr mit Kindern und um 15:00 Uhr klassisch. Im direkten Vergleich wird mir überdeutlich, warum […]
14. April 2022
Trauermetten: eine alte Tradition

Tradition und Gegenwart

Heute haben wir mit den Trauermetten begonnen, eine alte dominikanische Tradition. Ich liebe diese Form: an den drei Kartagen singen wir morgens nicht nur die Psalmen […]
27. Januar 2022

Katholik*innen: Bruch oder Aufbruch?

Normalerweise mag ich das Gendersternchen nicht, also wirklich gar nicht, aber heute muss es sein. Heute setze ich es aus Respekt vor den 125 Katholik*innen, die […]
24. Dezember 2021

24. Dezember: Licht der Welt

In jener Gegend lagerten Hirten auf freiem Feld und hielten Nachtwache bei ihrer Herde. Da trat der Engel des Herrn zu ihnen, und der Glanz des […]
2. Dezember 2021

2. Dezember: Kein Dunkel

Es gibt wirklich nur eine Stelle in der Welt, wo wir kein Dunkel sehen. Das ist die Person Jesus Christus. In ihm hat sich Gott am […]
17. Februar 2021

Fasten ohne Feiern???

Eine Freundin fragte mich neulich: „Ist die Fastenzeit eigentlich erlaubt, wenn Karneval vorher ausfällt?“ Wir haben uns darüber sehr amüsiert, denn natürlich ist der Karneval ursprünglich […]
14. Dezember 2020

Gott*

Oh mei, in welchem Jahrhundert leben wir eigentlich? Ist es wirklich noch immer nötig, den (erwachsenen) Menschen zu erklären, dass Gott kein „strafender, alter, weißer Mann […]