Ich brauche… Brot
19. Februar 2016
Von Ehren und Würden
21. Februar 2016

Eines der absoluten Grundbedürfnisse des Menschen ist der Schlaf. Nun könnte ich viel über die verschiedenen Arten und Phasen des Schlafs schreiben – aber das ist mehr was für die Apotheken-Umschau.

Ich denke bei diesem Thema an die vielen Erzählungen der Bibel von wunderbaren Träumen. Gott spricht auf unterschiedlichste Weise zu uns, und manchmal eben auch im Schlaf.

Samuel erfährt seine Berufung im Traum. Die drei Weisen aus dem Morgenland erhalten im Schlaf die Warnung, einen anderen Weg zurück zu nehmen. Josef wird im Traum ermutigt, Maria zur Frau zu nehmen – und später, nachdem die beiden mit ihrem Baby Jesus nach Ägypten fliehen mussten, ist es wieder ein Traum, der Josef den Mut gibt, in die Heimat zurückzukehren.

Und ich? Lasse ich Gott auch in meine Träume?

Bild: Rainer Sturm@pixelio.de

Kommentar verfassen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.