4. Mai 2019

Chef der Kirche

Heute wirklich passiert: Die Katechetin fragt die Erstkommunionkinder: „Wer ist der Chef in unserer Kirche?“ Peter (Name geändert): „Gott.“ (Der Junge hat’s kapiert!!!!) Katechetin: „Richtig, aber […]
2. Mai 2019

sister unterwegs

Heute war ich mal wieder öffentlich unterwegs. Erst mit dem Fahrrad 10 Minuten zur Haltestelle, dann 30 Minuten Straßenbahn, 15 Minuten zu Fuß. Nach drei Stunden […]
16. April 2019

36. Tag: Gedanken

In jener Zeit hatten die Jünger vergessen, bei der Abfahrt Brote mitzunehmen. So praktisch kann es auch im Evangelium manchmal zugehen! Jesus aber warnte sie: Hütet […]
15. April 2019

35. Tag: Irrational

Da nahm Maria ein Pfund echtes, kostbares Nardenöl, salbte Jesus die Füße und trocknete sie mit ihrem Haar. Joh 12, 3 Frauen! Immer diese überschwänglichen Gefühlsduseleien. […]
13. April 2019

34. Tag: einer für alle

Kajaphas sagte zum Hohen Rat: Es ist besser für euch, wenn ein einziger Mensch für das Volk stirbt, als wenn das ganze Volk zugrunde geht. vgl. […]
12. April 2019

33. Tag: die Werke des Vaters

Die Predigt Jesu war skandalös. Viele fromme Juden nahmen Anstoß und wollten ihn wegen Gotteslästerung steinigen. Er erwidert: Glaubt wenigstens den Werken, [die ich im Namen […]
11. April 2019

32. Tag: die rechte Zeit

Da hoben sie Steine auf, um sie auf ihn zu werfen. Jesus aber verbarg sich und verließ den Tempel. Joh 8, 59 So nicht. Nach einem […]
10. April 2019

31. Tag: Bleiben

Jesus sagte: Wenn ihr in meinem Wort bleibt, seid ihr wirklich meine Jünger. Joh 8, 31 Herr, hilf mir zu bleiben. Mein Welt ist oft so […]
9. April 2019

30. Tag: business as usual

Allmählich geht es schon sehr auf die Feiertage zu. In der Liturgie wird es immer düsterer, die Texte werden kryptischer, aber im Alltag läuft alles normal. […]