9. Oktober 2020

Eucharistie im livestream

Neulich habe ich eine Messe im livestream mitgefeiert. Also, eigentlich war es keine Messe, auch wenn sie so angekündigt wurde (“Beatmesse”), sondern ein ökumenischer Gottesdienst. So […]
10. Mai 2020

Aus dem Hinterhalt

Ich weiß, es haben schon Klügere die Verschwörungstheorien kommentiert, die Erzbischof Vigano vor wenigen Tagen veröffentlicht hat. Ich weiß, es sind nur eine knappes Dutzend Bischöfe, […]
24. April 2020

Das Gute im Schlechten – Teil drei

Die Entdeckung der Natur, die neuen Arbeitsformen… Ein weiterer Punkt, der schon sehr früh vielen Menschen aufgefallen ist, war, dass überall so viel Kreativität frei wurde. […]
23. April 2020

Das Gute im Schlechten – Teil zwei

Wenn ich schon mal angefangen habe, zu suchen, was wir aus dieser Krise Positives mitnehmen können, dann fällt mir auch die Arbeit auf. Ich mache schon […]
21. April 2020

Das Gute im Schlechten

Nun kommt allmählich Hoffnung auf, es könnte vielleicht doch ein Leben nach der Krise geben. Aber sofort mahnen alle: nicht so schnell, Vorsicht, sonst geht es […]
7. April 2020

Systemrelevant

Nun führt kein Weg mehr an der Erkenntnis vorbei: unsere Kirche ist nicht systemrelevant. Eigentlich glauben wir das ja nicht, wir halten uns für unersetzlich. Aber […]
30. März 2020

Corona: das Virus nervt immer noch

Heute habe ich mich mit jemandem über meinen Artikel “Ein Virus nervt” unterhalten. Es war mir ein bisschen peinlich, denn mein Gesprächspartner sagte zu Recht, dass […]
17. März 2020

Im Gebet verbunden

Zur Zeit dürfen an vielen Orten keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden. Immer mehr Menschen können auch ihre Häuser nicht verlassen, weil sie einer Quarantäne oder Ausgangssperre unterliegen. […]
15. März 2020

Corona: ein Virus nervt!

Ehrlich gesagt: allmählich nervt mich das Corona-Virus. Inzwischen ist es sozusagen allgegenwärtig, und sogar, wenn ich mit ganz anderen Dingen beschäftigt bin, drängt es sich plötzlich […]